LA PUNT CHAMUES

La Punt-Chamues liegt im Oberengadin zwischen den Ausläufern des Val Chamuera und des Albulapasses. Das pittoreske Dorf liegt strategisch günstige zwischen den Skipisten von Celerina (8 km), St. Moritz (10 km) und Vereinatunnel (20 min). La Punt liegt ganz in der Nähe des Schweizerischen Nationalparks, der sowohl im Sommer wie auch im Winter zu Wanderungen und Schneeschuh-Spaziergängen einlädt.

Für Menschen, die Ruhe und Erholung suchen, ist das Dorf La Punt ideal. Auch für Familien mit Kindern bietet La Punt Spielplätze, eine Skipiste für Anfänger, Eisflächen zum Schlittschuhlaufen, Skilanglaufloipen, lange autofreie Radfahrstrecken und eine Rodelstrecke auf der Straße des im Winter geschlossenen Albulapasses.

Die Chesa Chamuera ist ein typisches mit Sgraffito verziertes, Engadiner Haus aus dem 16ten Jahrhundert, welches im Jahr 2012 umfangreich restauriert und modernisiert wurde. Es liegt im Herzen des alten Dorfkernes von La Punt-Chamues. Bei der Restauration wurde besonderer Wert auf den Erhalt der alten Elemente im Haus gelegt: hierbei wurde der originale, vierhundert Jahre alte Holzboden des Suler (ehemaliger Arbeitsraum, heute Wohnzimmer) wieder entdeckt und mit viel Aufwand wieder hergestellt. Die originalen Vertäfelungen der Stüva und der Chambra erstrahlen wieder in ihrem ursprünglichen Glanz.

Das ruhige Dorf La Punt-Chamues liegt in nur 10 km Entfernung zu St. Moritz und ist leicht mit Bus oder Auto zu erreichen.